Woche der Religionen

`Woche der Religionen` vom 6. bis 13.November 2016

Gesamtschweizerisch initiiert durch die Interreligiöse Arbeitsgemeinschaft Schweiz (IRAS)
In Zürich umgesetzt durch das Zürcher Forum der Religionen

Wer sich gegenseitig kennt, kann sich besser verstehen. Die Woche der Religionen (WdR) bietet Möglichkeiten der Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit. Unterschiedliche Religion bedeutet in der Regel auch unterschiedliche Kultur und unterschiedliche Sitten und Gebräuche. Es ist bereichernd, diese unterschiedlichen Sichtweisen kennenzulernen!

Die Krishna Gemeinschaft Schweiz beteiligt sich auch dieses Jahr an dieser Interreligiösen Begegnungs-Woche und zwar gleich an mehreren Anlässen:

 

Mittwoch
9. November 18.30 – 20.30 Uhr

Geschwister – Freunde – Weggefährten
In Zusammenarbeit mit dem Weltkloster feiern Vertreter des Christentums, des Islams und des Hinduismus gemeinsam Gottesdienst und führen im Anschluss ein Dialoggespräch zum Thema «Geschwister – Freunde – Weggefährten».
Gottesdienst in der Unterkirche Dialoggespräch im Saal

Kirche Herz Jesu Wiedikon Aemtlerstrasse 43, Zürich
Tram 9/14 bis Goldbrunnenplatz

Beteiligung der Krishna Gemeinschaft Schweiz:
Teilnahme am Gebet und am Dialog

 

Donnerstag
10. November 18.30 – 20.30 Uhr

Die Krishna-Tradition im Westen
Vor 50 Jahren reiste ein mittelloser Mönch aus Indien nach Amerika, um dort die Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein zu gründen. Wir feiern Jubiläum und erzählen, wie die Krishna-Tradition nach Zürich kam. Inkl. Tempelzeremonie, Vortrag und Apéro.

Krishna Tempel Zürich Bergstrasse 54, Zürich
Tram 5/6 bis Kirche Fluntern, Bus 33 bis Hofstrasse

 

Sonntag
13. November 18.00 Uhr

Abschlussfeier – Gebet der Religionen
Das Geschenk der Gastfreundschaft
Gemeinsam wollen wir die «Woche der Religionen» mit einer interreligiösen Feier ausklingen lassen. Sieben Tage lang haben Zürcher Religionsgemeinschaften die Türen und Tore zu ihren Räumlichkeiten geöffnet. Gastgeber und Gäste haben sich getroffen und kennengelernt. Gastfreundschaft wurde gelebt.
Zusammen wollen wir uns darauf besinnen, was wir in dieser Zeit als Gast und Gastgeber erfahren haben und uns überlegen, was wir unter Gastfreundschaft verstehen: Was wünschen sich Gast und Gastgeber von einander? Welche Erwartungen hegen sie?
Nach dem Gebet sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen.

Kirchgemeinde zu Predigern Predigerplatz / Zähringerplatz, Zürich
Tram 4/15 bis Rudolf-Brun-Brücke oder Tram 3 bis Neumarkt

Beteiligung der Krishna Gemeinschaft Schweiz:
Prasadam – Apéro im Anschluss des Gebets

 

Dienstag
15.November 18:00 – 20:00 Uhr

Tag der Religion – Umgang mit Leid

Vortrag mit Podiumsgespräch

Kollegium Brig

Beteiligung der Krishna Gemeinschaft Schweiz:
Podiumsgespräch