Bhakti-Yoga Seminar

August – November 2017 im Krishna-Tempel Zürich (genauere Daten folgen).

Der Einführungskurs ins Krishna Bewusstsein

“ raja-vidya raja-guhyam
pavitram idam uttamam
pratyaksavagamam dharmyam
su-sukham kartum avyayam „

Dieses Wissen ist der König der Bildung und das geheimste aller Geheimnisse. Es ist das reinste Wissen, und weil es durch Erkenntnis eine direkte Wahrnehmung vom Selbst vermittelt, ist es die Vollkommenheit der Religion. Es ist immerwährend und wird mit Freude praktiziert.

-Bhagavat Gita 9.2

Ein Tempel ist ein Ort der Ausbildung, des Studiums, wo du spirituelles Wissen und praktische Fähigkeiten erwirbst, welche eine wichtige Grundlage für dein weiteres spirituelles Leben werden könnten. Der Krishna Tempel Zürich ist mit einer authentischen Schülernachfolge Indiens verbunden, welche das Wissen der vedischen Hochkultur bis in die heutige Zeit herabreicht…

Könntest du dir vorstellen drei Monate deines Lebens wie ein Mönch im Tempel zu leben und dieses transzendentale Wissen eingehend zu studieren? Möchtest du deine ewige Beziehung zu Krishna und dir selbst wieder erkennen und vertiefen? Bist du inspiriert, in Gemeinschaft von Gottgeweihten die vedische Lebensweise durch Meditation, Studium und Dienst praktisch zu erfahren? Dann bist du herzlich eingeladen mit uns am Bhakti-Yoga-Seminar teilzunehmen!

Seminarthemen

Der dreimonatige Kurs ist in drei Teile gegliedert und umfast u. a. folgende Themen:

1) Grundlegende Philosophie:

– Vaishnava Theologie und Philosophie / Karma und Reinkarnation / Tempelleben

Vaishnava Lieder und Kultur / Srila Prabhupada und ISKCON / andere Religionen

2) Bhakti-Yoga:

– Hingebungsvoller Dienst in der Praxis / Mantra Meditation – Der Heilige Name

Bhagavat Gita / Die neun Vorgänge der Hingabe / Die neun Stufen der Hingabe

3) Weiterführendes Wissen:

– Die drei gunas / varnashrama dharma / Das Leben grosser Bhakti-Yogis usw…

Zudem erlernst du einige Grundlagen der bhajan-Instrumente (Karatalas,mridanga und Harmonium), wie man Krishna eine arati(Verehrungszeremonie) darbringt und ein paar Tricks der vedischen Kochkunst.

Im Kurs inbegriffen sind auch verschiedene Ausflüge so wie der Besuch am Sankirtan- Seminar in Deutschland (Buchverteilung – Krishnabewusstsein mit anderen teilen) und ein Japa-Seminar (Meditations-Wochenende) im Berner Oberland.

Bhakti Yoga Seminar Reatreat

Tagesablauf

03:45 Aufstehen und Duschen; am besten schon einige Runden vor 04.30 chanten.
04:30 Mangala-arati, die glücksverheissende Morgenzeremonie.
05:15 Japa: Chanten des Hare-Krishna-Maha-Mantras.
07:15 Begrüssung der Bildgestallten, Guru-puja
07:45 Vorlesung aus dem Srimad Bhagavatam.
09:00 Morgen-prasadam (Frühstück).
10:00 Praktischer Hingebungsvoller Dienst
11:00 Kurze Pause, Zeit zum ruhen, Wäsche waschen usw.
12:15 Bhakti-Yoga-Seminar Teil 1 (45 min)
13:00 Mittags-prasadam (Lunch) und anschl. Pause.
16:00 Bhakti-Yoga-Seminar Teil 2 ( 2 h) oder bhajana am See,prasadam-Verteilung usw.
18:00 Pause, Zeit zum Lesen oder Chanten.
19:00 Gaura-arati, Abendzeremonie.
19:45 Bhagavat-gita Vorlesung.
20:15 Abend-prasadam (Dinner), zurückziehen ins bhakta-Zimmer, evtl noch etwas lesen.
21:00 Nachtruhe, früh schlafen legen, denn am nächsten Morgen läutet der Wecker und ein neuer Tag im Krishna Bewustsein beginnt.

Das Bhakti Yoga Seminar findet jeweils von Montag bis Freitag statt. Der Samstag steht in der Regel zur freien Verfügung und am Sonntag nehmen wir alle am Sonntagsfest teil.
Kurskosten nach persönlicher Absprache.

Das Seminar wird von Krsna Premarupa Das, Divya-simha Das und Bhakta Cristian  organisiert und geleitet. Wir bitten diejenigen, die an einer Teilnahme interessiert sind, mit dem Kursleiter persönlich Kontakt aufzunehmen, damit wir uns über Fragen und Erwartungen austauschen können.

Kontaktperson:

Krsna Premarupa Das
kpd@pamho.net
077/ 434 01 59
044/ 262 33 88

Nach dem Kurs stehen dir viele Türen offen…

Du kehrst zurück in dein soziales Umfeld, zur Familie, zu Freunden und Beruf, bist aber spirituell gestärkt und nimmst sehr wertvolle Eindrücke und Verwirklichungen in deinen Alltag mit.

Oder du vertiefst dein Verständnis von Bhakti-Yoga und schliesst dich unserer Pilgerreise nach Indien an, wo die Wurzeln der vedischen Kultur zu finden sind.

Wenn du dich danach immer noch weiter vertiefen möchtest, wird dir vielleicht auch die Möglichkeit angeboten, ein festes Tempelmitglied zu werden und für ein weiteres Jahr im ashrama zu leben, um das Gelernte anzuwenden und weitere Erfahrungen zu sammeln.

Wir freuen uns darauf dich kennen zu lernen!