Deity Worship Einführungskurs

Mit H.G. Mukunda Datta Prabhu

Head-Pujari von Krishna Balarama Mandir

ISKCON Vrindavana

 

Programm:

Samstag, 30.Juni 2018

10:00 -13:00 Uhr – Seminar Teil 1

Anschliessend: Kirtana Festival

 

Sonntag, 1.Juli 2018

11:00 – 13:30 Uhr – Seminar Teil 2

Anschliessend: Snana Yatra Festival

 

Krishna Tempel Zürich – Bergstrasse 54 – 8032 Zürich

 

Anmeldung und weiter Infos: krishnapremarupa@gmail.com

Yogi Plate

Sattvic Cooking Classes at the temple

with H.G. Radhavallabha Prabhu (RNS)

from Chowpatty, Mumbai

 

Thursday, 21.6.18 – 4pm to 8pm

Saturday, 23.6.18 – 4pm to 8pm

 

Satvik food not only insists on fresh and quality ingredients, clean cooking methods, but also a tidy mental disposition of the cooks. Fresh ingredients are gift of God so they are naturally good. So what really makes food great is the skill and (even more importantly) the attitude of the cook. Cooks, like mothers, need to maintain a positive, loving and compassionate attitude towards the people they cook for. The food thus prepared will notably nourish the body and mind of consumer.

Radhavallabha, Founder of YogiPlate, a monk of Bhakti Tradition, Yoga Teacher and compiler of a Cook Book, is an Engineer from prestigious IIT Mumbai. But his real engagement since past 20 years is in Satvik cooking-Head Chef ISKCON Chowpatty, Mumbai (10 years), personal Chef of Radhanath Swami since past 15 years, set up Pizzeria for Govindas Restaurant, Head Chef for Kumbha Mela & Yatra Kitchens etc. He regularly gives spiritual and health related discourses and conducts Yoga and Cooking workshops

 

YOGI PLATE

www.yogiplate.com

Facebook: radhavallabha.mumbai

email: rv@yogiplate.com

 

Infos & Registration:

krishnapremarupa@gmail.com

Monatsübersicht Juni

Wir freuen uns sehr für den kommenden Monat folgende Veranstaltungen und Gäste ankündigen zu dürfen. Details folgen jeweils in Kürze.

 

Mi, 30. Mai – Di, 5. Juni

Besuch von Harinama Gruppe `Nama Sankirtana` aus der Ukraine

Harinams in Basel (Do), Schaffhausen (Fr), St.Gallen (Sa) und Zürich (Mo)

 

Do, 31. Mai – M, 4. Juni

Besuch von H.G. Ila Kanti Mataji aus Moskau

Seminar Fr – Sa `Cooperation in Krishna Consciousness‘

 

So, 10. Juni

Parama Ekadasi (Fast brechen am Folgetag zwischen 05:29 – 06:36 Uhr)

 

Sa, 16. Juni

Krishna Gemeinschaft Schweiz – Vereinsversammlung

16:00 – 19.30 Uhr

 

So, 17. Juni

Panihati Festival im Rahmen des Sonntagsfests

 

Mi, 20. – Mo, 25. Juni

Besuch von H.G. Radhavallabha Prabhu, Chowpatty, Mumbai India

 

So, 24. Juni

Pandava Nirjala Ekadasi ( vollständisges Fast, auch von Wasser, brechen am Folgetag zwischen 05:30 – 10:48 Uhr)

 

Do, 28. Juni und Fr, 29. Juni

Partnerschaft `Krishna Tempel und Blaue Moschee` Veranstaltung des Zürcher Forum der Religionen

Besuch im Tempel und Besuch in der Moschee

 

Fr, 29.Juni – Mi, 4. Juli

Besuch von H.G. Param Gati Maharaja

 

Sa, 30. Juni

Nama-Sevanam (Kirtana Festival) mit H.G. Param Gati Maharaja

 

Vorankündigung : Sonntag, 1. Juli – Snana Yatra Festival

(Snana Yatra Tag nach Vaishnava Kalender ist Mittwoch, 27.Juni 2018)

 

Sonntagsfest Vorlesungen (16:00 Uhr) und Mantra-Meditation (20:00 Uhr) im Juni: 

 

3. Juni

Vortrag: H.G. Ila Kanti Mataji (Senior Mataji aus Moskau, Russland)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

 

10. Juni

Vortrag: H.G. Caitanya Candra Prabhu (Spiritueller Meister, Odhisa, Indien)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

 

17. Juni

Vortrag: H.G. Bhagavati Mataji (Gemeinde Zürich) – Panihati Festival Vorlesung

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

 

24. Juni

Vortag: H.G. Radhavallabha Prabhu (Prediger, Chowpatty, Mumbai Indien)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

 

Wir wünschen Euch einen spirituell inspirierenden Monat!

Besuch des TOVP-Teams

Lord Nityananda auf Welttournee, bald in der Schweiz !

Freitag, 27. April um 18:30 im Krishna Tempel Zürich

Wie viele von euch wissen, wird in Sri Dhama Mayapur, West Bengal Indien, dem Geburtsort Sri Caitanya Mahaprabhus und dem Hauptsitz der ISKCON ein riesiger Tempel gebaut – Temple of Vedic Planetarium TOVP.

Srila Prabhupada hatte eine klare Vision für den Tempel. Er wollte ein einzigartiges vedisches Planetarium, um die vedische Perspektive des Lebens zu präsentieren, einschließlich einer gigantischen Darstellung der materiellen und spirituellen Welten, die von Pilgern auf verschiedenen Ebenen während ihrer Reise durch das Planetarium gesehen werden können.

Dieser Tempel solle mit der Hilfe eines jeden einzelnen Devotee gebaut wird, betonte Srila Prabhupada immer wieder. Alle können sich also daran beteiligen den Tempelbau zu unterstützen. Ein Art und Weise also, wie wir unsere Dankbarkeit Srila Prabhupada zum Ausdruck bringen können.

Um allen Devotees eine Möglichkeit zu geben sich an diesem ausserordentlichen Projekt zu beteiligen, begannen ein spezielles Team von Devotees eine Welt Tournee zu organisieren. Das Team umfasst nicht nur Devotees wie Jananivas Prabhu, Ambarisa Prabhu, Svaha Mataji und Vraja Vilas Prabhu sondern auch Lord Nirshimhadeva und Lord Nityananda aus Mayapur in der Form ihrer Lotusschuhen und Helm! Die Utensilien, die direkten Gegenstände des Herrn auf dem Altar gelten als nicht verschieden vom Herrn. Daher ist die Präsenz des Herrn durch diese Gegenstände erfahrbar. Lord Nrsimhadevas Sitari und Lord Nityanandas göttliche Lotusschuhe werden nach Belgien – Deutschland – Polen – Slowakei – Ungarn – Österreich – Slowenien – Italien und in die Schweiz reisen. Die Tour beginnt am 10. April 2018 in Belgien – Radhadesh und endet dann am 28. April 2018 in der Schweiz.

Der einzige Anlass in der Schweiz findet am am Freitag, 27.April um 18:30 Uhr im Krishna Tempel Zürich statt.

Gerne möchten wir möchten wir euch alle ganz herzlich zu diesem speziellen Anlass einladen. H.G. Jananivasa Prabhu wird ein Vortrag geben, wir werden mehr über die Entwicklung des Tempelbaus erfahren, dürfen die Segnungen von Lord Nrsimhadevas Sitari und Lord Nityanandas göttliche Lotusschuhe empfangen und haben die Möglichkeit für das Projekt zu spenden!

Weitere Infos über das Projekt erfahrt ihr auf der offiziellen Website: www.tovp.orgund auf www.facebook.com/tovp.mayapur

Narasimha Caturdasi

Sri Narasimha-caturdasi am Samstag, den 28. April 2018

Bald feiern wir wieder Sri Narasimha-caturdasi, den transzendentalen Erscheinungstag von Lord Nrsimhadeva, der Halb-Mensch-Halb-Löwen-Inkarnation Krishnas.

Hierzu folgendes Festivalprogramm:

12:00  Beginn des Nama-sevanam (Kirtan-Festival)

16:00  Abhiseka-Zeremonie des Narasimha-shila (Bade-Zeremonie)
(zweiteingeweihte Devotees sind eingeladen den Shila zu baden)

17:00  Narasimha-yajna (vedische Feuerzeremonie)

18:00  Narasimha-katha mit H.G. Paramgati Maharaja
(Erzählungen über Lord Narasimha)

19:00  Maha-Narasimha-arati (abendliche Altarzeremonie)

20:00 Maha Prasadam Festessen (Fasten bis Abenddämmerung)

Wir freuen uns, Dich bei unseren Festlichkeiten begrüssen zu dürfen und senden Dir bis dann unsere besten spirituellen Grüsse!

Monatsübersicht April

Monatsübersicht April

Wir freuen uns für diesen Monat folgende Veranstaltungen und Gäste ankündigen zu dürfen. Details folgen jeweils in Kürze.

Mi, 28. März – Mo, 9. April

Besuch von H.H. Bhakti Mukunda Swami

Mo, 9. April – Do, 12. April

Besuch von H.G. Valmiki Prabhu

Mi, 11. April

Varuthini Ekadasi (Fast brechen am Folgetag zwischen 10:58 – 11:12 Uhr)

Sa, 14. April

Harinama in Luzern (Treffpunkt 12:00 Uhr vor dem SBB Bahnhof unter dem Torbogen)

Mi, 18. April – Mi, 25. April

Besuch von H.G. Vishvavasu Prabhu

So, 22. April

Harinama am Zürichsee (Treffpunkt 12:00 Uhr am Chinagarten)

Do, 26. April

Mohini Ekadasi (Fast brechen am Folgetag zwischen 06:16 – 11:01 Uhr)

Fr, 27. April

Besuch der Devotees vom ‚Temple of Vedic Planetarium‘ aus Mayapur – www.tovp.org

Sa, 28. April

Nama-sevanam (Kirtan-Festival) & Narasimha Caturdasi

Ausserdem wird uns H.G. Paramgati Maharaja zu Narasimha Caturdasi besuchen. Die genauen Daten für seinen weiteren Aufenthalt werden in den nächsten Tagen bekannt sein.

 

Sonntagsfest Vorlesungen (16:00 Uhr) und Mantra-Meditation (20:00 Uhr) im April: 

1. April

Vortrag: H.H. Bhakti Mukunda Swami (Reisender Prediger, Malaysia)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

8. April

Vortrag: H.H. Bhakti Mukunda Swami (Reisender Prediger, Malaysia)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

15. April

Vortrag: H.G. Prabhupada Charan Prabhu & H.G. Chandra Mukhi Mataji (Krishna-Tempel Zürich)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

22. April

Vortag: H.G. Vishvavasu Prabhu (Reisender Prediger, Russland)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

29. April

Vortag: H.G. Paramgati Maharaja (Reisender Prediger, Brasilien)

Mantra-Meditation: Premanaam (www.mantra-meditation.ch)

 

Wir wünschen Euch einen spirituell inspirierenden Monat April.

Sri Rama Navami

Am Sonntag, den 25. März 2018 feiern wir Sri Rama Navami, den transzendentalen Erscheinungstag von Lord Ramacandra. Dazu wird Lord Jagannatha die grünliche Hautfarbe von Sri Ramacandra annehmen.

 

Du bist herzlich zu unserem Festival eingeladen:

14:30 Abhisheka von Sri Sri Sita Rama Laksman Hanuman

16:00 Rama-katha mit H.G Keshava Madhava Prabhu

17:00 Sonntagsfestprasadam

18:30 Kulturelles Programm im Tempelraum

19:00 Gaura-arati

20:00 Mantra-Meditation mit Premanam

 

Sri Sri Sita Rama Laksman Hanuman ki jaya!

Besuch von HH Bhakti Rasayana Sagar Swami

Vom 5. – 11. März 2018 wird Maharaja die Schweiz besuchen.

Hierzu ist folgendes Programm geplant:

 

Mo, 5. März – Ankunft

 

Di, 6. März, 18:00 Uhr, Tempelbibliothek

‚Perfekte Fragen – Perfekte Antworten‘ – organisiert von der russich-sprachigen Gemeinde mit Übersetzung ins Englische

 

Mi, 7. März, – Bhakti Sanga St.Gallen ab 19:00 Uhr
Bhakti Sanga St.Gallen
Greithstrasse 8
9000 St.Gallen
071 278 53 46
mwbader@sunrise.ch

 

Fr, 9. März, – Bhakti Sanga Dottikon (AG) ab 18:30 Uhr

Für weitere Informationen bitte bei Bhakta Ramdas anfragen: 076 392 51 72

 

So, 11. März, 16:00 Uhr, Krishna-Tempel Zürich – Sonntagsfest Vorlesung

 

Anmerkung:
Ausserdem wird Maharaja während seinem Aufenthalt täglich die Srimad Bhagavatam Vorlesungen um 7:45 Uhr im Tempel Zürich geben (ausser Samstag, 10.3 und Sonntag 11.3).

 

Zur Person:

His Holiness Bhakti Rasayana Sagar Swami ist ein Schüler von His Holiness Indradyumna Swami und der ISKCON in Moskau, Russland beigetreten. 2016 erhielt Maharaja die sannyasa-Einweihung und predigt hauptsächlich in Russland, USA, Canada, Japan sowie einigen Ländern Europas.

Für weitere Informationen: http://brsswami.com/

Sri Gaura Purnima

Gaura-Purnima Festival am Donnerstag, 1. März 2018

Sri Gauranga Mahaprabhus Erscheinungstag

Im Jahre 1486 erschien Krishna in Bengalen als Sri Caitanya. Sein Erscheinen als göttliche Inkarnation (goldener Avatara) wa  bereits in den Veden vorausgesagt worden. Er begründete die Bewegung für Krishna-Bewusstsein in Indien und offenbarte den empfohlenen Vorgang der Gotteserkenntnis im Kali-yuga (dem eisernen Zeitalter), nämlich das Singen der Heiligen Namen Gottes.

Der Festivalablauf ist wie folgt:

16:00 Bhajana & Abhiseka (Badezeremonie von Sri Sri Gaura Nitai)

Teilnehmer sollten frisch geduscht sein und saubere Kleider tragen, (Sari bzw. Dhoti) sowie ohne Socken bitte.

17:50 Bharat-Natyam Tanzvorführung mit der Youth Society

18:00 Gaura-Katha – Erzählungen über Sri Caitanya Mahaprabhu

18:45 Gaura-Theater mit der Youth Society

19:00 Maha-Gaura-arati – abendliche Altarzeremonie (Bildgestalten in neuem Outfit)

19:45 Geschenkübergabe für die Deities (Bildgestalten)

z.B. frische Früchte, Trockenfrüchte, Nüsse, Ghee, Honig, Olivenöl, Schmuck oder Geldspenden

20:00 Gaura-Maha-Prasadam Festessen (Fasten bis Mondaufgang)

 

Alle eingeweihten Devotees sind herzlich eingeladen, etwas für Gauranga Mahaprabhu zu kochen (man kann auch von zu Hause etwas mitbringen, jedoch sollte bezüglich Reinheit der Tempelstandard eingehalten werden).

Vielen Dank!

Nityananda Trayodasi

Montag, 29. Februar 2018 ab 16:00 Uhr im Krishna Tempel Zürich

Sri Caitanya Mahaprabhu gilt als die barmherzigste Inkarnation
Gottes, doch die Barmherzigkeit von Sri Caitanya kann man
nur durch die Segnungen von Sri Nityananda-rama erlangen.
Sri Nityananda Prabhu ist also eigentlich noch barmherziger als
Sri Caitanya und Sein Erscheinunstag ist eine ausserordentliche
Gelegenheit, sein Wohlwollen und damit auch die Barmherzigkeit
Krishnas zu erlangen!

Der Festivalablauf ist wie folgt:

16:30 Bhajana
Musik und Gesang mit traditionellen Instrumenten

17:00   Abhiseka (Badezeremonie) von Sri Sri Gaura-Nitai
(Alle dürfen teilnehmen, bitte kommt frisch geduscht, mit sauberem Sari bzw. Dhoti und ohne Socken.)

18:20   Nityananda-katha
Erzählungen über Sri Nityananda

19:00   Maha Gaura-arati (abendliche Tempelzeremonie) und Kirtana

19:45   Geschenkübergabe an die Deities

20:00   Maha Prasadam – vegetarisches Festessen

Wir freuen uns, Dich bei unseren Festlichkeiten begrüssen zu dürfen und senden Dir bis dann unsere besten spirituellen Grüsse!