Gaura Purnima Festival

Sri Gauranga Mahaprabhus Erscheinungstag am Sonntag, 12. März 2017

Im Jahre 1486 erschien Krishna in Bengalen als Sri Caitanya. Sein Erscheinen als göttliche Inkarnation (goldener Avatara) war bereits in den Veden vorausgesagt worden. Er begründete die Bewegung für Krishna-Bewusstsein in Indien und offenbarte den empfohlenen Vorgang der Gotteserkenntnis im Kali-yuga (dem eisernen Zeitalter), nämlich das Singen der Heiligen Namen Gottes.

Der Festivalablauf ist wie folgt:

15:00 Bhajana – traditionelle Musik und Gesang (durchgehend)

15:15 Abhiseka (Badezeremonie von Sri Sri Gaura Nitai)
Teilnehmer sollten frisch geduscht sein und saubere Kleider tragen,
(Sari bzw. Dhoti) sowie ohne Socken bitte.

17:15 Kulturelles Programm mit der Youth Society

18:00 Gaura-Katha – Erzählungen über Sri Caitanya Mahaprabhu

19:00 Maha-Gaura-arati – abendliche Altarzeremonie (Bildgestalten in neuem Outfit)

19:45 Geschenkübergabe für die Deities (Bildgestalten)
z.B. frische Früchte, Trockenfrüchte, Nüsse, Ghee, Honig, Olivenöl,
Schmuck oder Geldspenden

20:00 Gaura-Maha-Prasadam Festessen (Fasten bis Mondaufgang)

Alle eingeweihten Devotees sind herzlich eingeladen, etwas für Gauranga Mahaprabhu
zu kochen (man kann auch von zu Hause etwas mitbringen, jedoch sollte bezüglich Reinheit der Tempelstandard eingehalten werden).

Vielen Dank!

Wir freuen uns Dich bei unseren Festlichkeiten begrüssen zu dürfen und
senden bis dann unsere besten spirituellen Grüsse!